Intro: Digitalisierung, New Work & Wellbeing

22 Nov 2017
10:00 - 11:45
Hauptbühne

Intro: Digitalisierung, New Work & Wellbeing

In der Eingangssession präsentieren Joana Breidenbach, Bettina Rollow und Stephan Breidenbach eine Landkarte und neue Methodik, mit Hilfe derer Innovationen und der Manifestation sowie Dynamiken des digitalen Zeitalters klar erfasst und analysiert werden können. Wir beschreiben, wie gesellschaftlicher Systemwandel und neue, selbstorganisierte, agile Arbeitsformen wie New Work zusammenhängen und welche Rolle digitale Technologien dabei spielen. Die notwendige äußere Transformation – in NGOs, Unternehmen und der Politik – kann aber nur nachhaltig gestaltet werden, wenn wir einen Fokus auf Inner Work legen. Wir müssen uns aktiv mit unseren Werten, Haltungen und Bedürfnissen, sowie unserem sozialen und persönlichen Wellbeing beschäftigen, Wachstumspfade identifizieren und beschreiten. Gemeinsam mit den Teilnehmern erforschen wir in dieser ersten Session die äußeren und inneren Dimensionen von digitaler Technologie, Innovation und New Work. Die Session legt die theoretische Basis für die nachfolgenden Workshops, in denen individuelle und systemische Inner-Work-Ansätze erfahren werden können.